Zuerst bewahren Sie einfach Ruhe und hier bekommen Sie Hilfestellungen, die Sie vielleicht teilweise aufklären können. Wenn Sie weitere Hilfe benötigen, fragen Sie uns einfach nach.

  1. Ist Ihr Server ordnungsgemäß Eingeschaltet und ist mit dem Netzwerk verbunden? – Vielleicht haben Sie sogar ein Monitoring System und haben auf dem Wege eine Benachrichtigung bekommen über Erreichbarkeit Ihres Server. Ist der Server beim Housing Anbieter untergebracht, sollte in der Regel der Anbieter die Möglichkeit haben Sie darüber zu benachrichtigen (Kontaktieren Sie in dem Fall am besten Ihr Housing/Hosting Partner)
  2. Wie haben Sie es festgestellt? – Ein Server stellt in der Regel bestimmte Dienste zur Verfügung und Sie können in dem Fall einer von den bereitgestellten Diensten nicht nutzen. Haben Sie schon von einem anderen Rechner versucht den betroffenen Dienst anzusprechen sei es Webservice, File-, Mail-Dienst oder aneren TCP/IP basierten Dienst?
  3. Können Sie andere Dienste ansprechen? – Wenn z.B. Ihr Server nicht nur File Storage Rolle spielt sondern ist per Konsole (SSH) oder per FTP erreichbar oder speilt die Rolle des Druckerservers, so können Sie versuchen Ihr Server auf dem anderen Weg zu erreichen
  4. Wurde am Server etwas softwaretechnisch verändert? – Es kann sein, dass seit der letzten, benötigten Systemänderung funktioniert Ihr Server bzw. nur ein Dienst nicht mehr ordnungsgemäß.
  5. Vermuten Sie ein Hardware Problem? – Wenn Sie z.B. in Ihrem Server Raum merkwürdige, vielleicht auch monotone Geräusche feststellen, dann deutet es in der Regel auf ein Hardware deffekt, sei es Netzteil Deffekt, Festplatten Ausfall im RAID Verbund oder anderes Deffekt, so lassen Sie bitte so schnell es möglich ist einen IT-Spezialisten die Situation näher anschauen, damit keine größeren Schäden entstehen können.
  6. Ist der Server vielleicht einfach abgestürzt? – Scheint der Server einfach abgestürzt zu sein und weist keine Hardware Probleme auf, so können Sie versuchen Ihr Server neuzustarten. Lassen Sie sich bitte aber vorher informieren.
LPI Logo